iRobot Braava Jet 240 im Test

iRobot Braava Jet 240

249,00
iRobot Braava Jet 240
9.36

Reinigungsleistung

10/10

    Navigation

    9/10

      Features

      9/10

        Akku

        9/10

          Lautstärke

          10/10

            Pros

            • Hohe Reinigungsleistung
            • 3 verschiedene Reinigungsmodi
            • iAdapt 2.0 Navigationstechnologie
            • Angenehme Lautstärke
            • Einfache Handhabung

            Cons

            • Einweg-Wischtücher

            Wie ist die Reinigungsleistung des iRobot Braava Jet 240 Wischroboters?

            Der iRobot Braava Jet 240 besitzt insgesamt 3 Reinigungsmodi: Trockenwischmodus, Feuchtwischmodus und Nasswischmodus. Um den Reinigungsvorgang in einem dieser Modi starten zu können, wird ein Reinigungstuch (trocken, feucht oder nass) auf der Unterseite des Bodenwischroboters eingeschoben. Anhand des gewählten Reinigungstuches, weiß er dann genau, welcher Reinigungsmodus gestartet werden soll.

            Bevor der Feucht- oder Nasswischmodus verwendet wird, ist es empfehlenswert, den Wischroboter zunächst im Trockenwischmodus durchlaufen zu lassen, um ein möglichst gutes Reinigungsergebnis zu bekommen. Im Trockenwischmodus konnte der iRobot Braava Jet 240 im Test einiges an Staub, Schmutz und sogar Tierhaare aufnehmen, doch da er in diesem Reinigungsmodus den Boden in einem Durchlauf schnell reinigt, blieb an der einen oder anderen Stelle ein wenig Schmutz zurück.

            Im Feucht- und Nasswischmodus hingegen erzielte der iRobot Braava Jet 240 im Reinigungstest ein ziemlich gutes Ergebnis. Bei diesen beiden Modi kommt auch der vibrierende Reinigungskopf zum Einsatz, welcher Flecken und weiteren Schmutz gründlich vom Boden entfernt. Der Präzisions-Sprühstrahl sorgt außerdem dafür, dass der Wischroboter gezielt Wasser vor sich sprüht. Dank seiner Sensoren werden Hindernisse erkannt, sodass der Bodenwischroboter keine Möbel, Wände oder andere wasserempfindliche Gegenstände mit Wasser besprüht.

            Durch seine kleine, viereckige Form eignet sich der iRobot Braava Jet 240 Bodenwischroboter daher auch besonders gut für enge Zwischenräume. Schwer zugängliche Stellen im Raum kann der smarte Wischroboter ohne Mühe erreichen. Im Trocken- und Feuchtwischmodus schafft es der Wischroboter ca. 25 Quadratmeter zu reinigen, während er im Nasswischmodus mit ca. 20 Quadratmeter ein wenig darunterliegt.

             

            Kartographie-Funktion und eine systematische Arbeitsweise

            Als Navigationssystem kommt bei dem iRobot Braava Jet 240 die iAdapt 2.0 Technologie zum Einsatz. Diese sorgt dafür, dass der Bodenwischroboter den Raum zunächst kartografiert und anschließend feste Strecken abfährt. Die systematische Arbeitsweise des Wischroboters funktioniert auch in der Praxis ziemlich gut, sodass er sich sicher durch den Raum bewegt, ohne dabei große Flächen auszulassen.

            Dank seiner Abgrundsensoren erkennt der Wischroboter Abgründe wie Treppen, damit er diese nicht hinunterstürzt. Hindernisse wie Möbel werden ebenfalls gut erkannt und geschickt umfahren. Auch Teppiche werden frühzeitig registriert und nicht befahren. Besonders praktisch ist die Funktion, dass sich der iRobot Braava Jet 240 nach Beendigung des Reinigungsvorgangs wieder exakt an den Ort begibt, wo er mit der Reinigung begonnen hat.

             

            Features des iRobot Braava Jet 240 Bodenwischroboters

            Wie bereits erwähnt verfügt der iRobot Braava Jet 240 über 3 verschiedene Reinigungsmodi. Während das Vorgängermodell iRobot Braava 390t entweder im Trocken- oder Nasswichmodus verwendet werden konnte, kann der iRobot Braava Jet 240 nun zusätzlich den Boden im Feuchtwischmodus reinigen.

            Eine weitere Eigenschaft des Wischroboters ist, dass die Reinigungstücher auf Knopfdruck im Mülleimer entsorgt werden können ohne dabei mit dem ganzen Schmutz in Berührung zu kommen. Wirklich praktisch ist auch der Tragegriff, mit dem er sich bequem transportieren lässt.

             

            Akku & Lautstärke während der Reinigung

            Im Vergleich zum Vorgängermodell iRobot Braava 390t, welcher mit einem Nickel-Metallhydrid-Akku ausgestattet war, besitzt der iRobot Braava Jet 240 nun einen Lithium-Ionen-Akku. Über eine Ladestation verfügt der iRobot Braava Jet 240 leider nicht, sodass zum Aufladen ein mitgeliefertes Akkuladegerät verwendet wird.

            Der Akku wird aus der iRobot Braava Jet 240 einfach entnommen und in das Akkuladegerät eingesetzt. Anschließend wird dieses an die Steckdose angeschlossen und der Ladevorgang beginnt. Während der Akku aufgeladen wird blinkt die Anzeige gelb und sobald er vollständig aufgeladen ist permanent grün. Die Ladezeit dauert hierbei ca. 2 Stunden.

            Wirklich lobenswert ist die angenehme Lautstärke dieses Wischroboters. Im Betrieb ist der iRobot Braava Jet 240 kaum zu hören, sodass er im Test als nicht wirklich störend empfunden wurde. Lediglich beim Besprühen des Bodens ist die Pumpe deutlich zu hören. Ansonsten gibt es in Bezug auf die Lautstärke nichts auszusetzen.

             

            Fazit zu iRobot Braava Jet 240 Wischroboter

            Der iRobot Braava Jet 240 überzeugt mit einer ordentlichen Reinigungsleistung. Um das optimale Reinigungsergebnis zu erhalten sollte der Boden jedoch zuerst im Trockenwischmodus gesäubert werden. Gerade für die Küche oder für das Badezimmer eignet sich der Wischroboter besonders gut. Durch seine kompakte Bauform kann er schwer erreichbare Orte mühelos reinigen.

            Der vibrierende Reinigungskopf sowie der Präzisions-Sprühstrahl sind ein großer Vorteil des iRobot Braava Jet 240. Diese Innovation sorgt nämlich dafür, dass der Schmutz gründlich vom Boden entfernt wird. Durch die iAdapt 2.0 Navigationstechnologie wird der Boden systematisch und effizient gereingt.

            Wünschenswert wären weitere Features wie Virtual Walls oder eine Timer-Funktion gewesen. Ein negativer Punkt ist, dass sich die Einweg-Wischtücher nur für den einmaligen Gebrauch eignen und nach dem Reinigungsvorgang entsorgt werden müssen. Alternativ können jedoch auch waschbare Reinigungstücher verwendet werden.

            Insgesamt handelt es sich bei dem iRobot Braava Jet 240 um ein empfehlenswertes Produkt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

            Der Wischroboter iRobot Braava Jet 240 enthält im Lieferumfang:

            • iRobot Braava Jet 240 Wischroboter
            • Lithium-Ionen-Akku
            • 2 x Einweg-Trockenwischtücher
            • 2 x Einweg-Feuchtwischtücher
            • 2 x Einweg-Nasswischtücher
            • Akkuladegerät
            • Bedienungsanleitung & Produktdokumentation